Lecker und exotisch ist dieser Bulgur mit süßen Aprikosen, Rosinen und Brokkoli, der mit Curry, Koriander und Kreuzkümmel gewürzt wird (für zwei Personen).



Zutaten:

175 Milliliter Gemüsebrühe
125 Gramm Bulgur
40 Gramm getrocknete Aprikosen
30 Gramm Rosinen
25 Gramm Pinienkerne
1 Zwiebel
½ Brokkoli
½ Knoblauchzehe
3 TL Olivenöl
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Korianderpulver
¼ TL mildes Currypulver
Salz



Und so wird’s gemacht:

  • den Knoblauch und die Zwiebel schälen und würfeln
  • den Brokkoli waschen, trocknen und in Röschen zerteilen
  • die Aprikosen waschen, trocknen und in Streifen schneiden
  • das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und en Knoblauch und die Zwiebel darin glasig dünsten
  • dann die Aprikosen, die Rosinen und den Bulgur dazugeben und unter ständigem Rühren circa zwei Minuten anbraten
  • nun mit dem Currypulver, dem Kreuzkümmelpulver und dem Korianderpulver würzen und nach eigenem Gusto salzen
  • mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles gut verrühren
  • noch einmal kurz aufkochen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze circa zwei Minuten köcheln lassen
  • in einem Kochtopf zwei Fingerbreit Salzwasser aufkochen und die Brokkoliröschen darin circa vier Minuten kochen lassen
  • die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten
  • den Bulgur auf Tellern anrichten und die Brokkoliröschen darauf geben und mit den gerösteten Pinienkernen bestreut servieren


Pro Person je 485 kcal (2030 kJ)
                    63,8 Gramm Kohlenhydrate
                    18,9 Gramm Fett
                       14 Gramm Eiweiß