Wir haben vegetarische Koteletts hergestellt – aus dicken Blumenkohlscheiben, die wir mit Mehl paniert und in heißer Butter mit Kapern gebraten haben. Dazu passen am besten Salzkartoffeln als Beilage (für zwei Personen).



Zutaten:

½ festen Blumenkohl
Kresse
50 Gramm Mehl
50 Gramm Butter
2 EL Öl
½ EL Kapern
½ TL Zitronensaft
½ TL getrocknete Oreganoblätter
weißer Pfeffer
Salz



Und so wird’s gemacht:

  • den Blumenkohl waschen, trocknen und von den Außenblättern befreien, den Strunk gegeben falls etwas kürzen, keinesfalls aber komplett herausschneiden
  • nun den Blumenkohl quer in etwa daumendicke Scheiben schneiden
  • die Blumenkohlscheiben kurz in kaltes, gesalzenes Wasser legen
  • die Butter weich werden lassen
  • die weiche Butter zusammen mit dem Öl und dem Zitronensaft in eine Pfanne geben und nach eigenem Gusto salzen und mit dem weißen Pfeffer würzen
  • die Kresse waschen, trocknen und zusammen mit den getrockneten Oreganoblättchen und den Kapern in die Pfanne mit der Butter, dem Öl und dem Zitronensaft geben und bei mittlerer Hitze aufschäumen
  • die Blumenkohl-Koteletts in dem Mehl wenden und dann in die heiße Kapernbutter geben und unter öfterem Beschöpfen von jeder Seite circa drei Minuten braten
  • die Blumenkohl-Koteletts zusammen mit der Kapernbutter servieren