Kartoffel-Karotten-Rösti mit karamellisierten ApfelscheibenVegane Röstis aus Kartoffeln und Karotten und Sojadrink mit in Rohrohrzucker karamellisierten Apfelscheiben (für vier Personen).



Zutaten:

200 Gramm Kartoffeln
200 Gramm Karotten
100 Gramm Rohrohrzucker
2 säuerliche Äpfel
8 EL Ahornsirup
2 EL Sojadrink
1 EL Kartoffelstärke
3 EL vegane Butter
½ TL Zitronensaft
1 Prise Muskatnuss
Salz



Und so wird’s gemacht:

  • die Kartoffeln und die Karotten schälen und grob reiben
  • den Sojadrink, die Kartoffelstärke, den Zitronensaft, die geriebenen Kartoffeln und die geriebenen Karotten miteinander vermischen und nach eigenem Gusto salzen und mit der Muskatnuss würzen
  • die vegane Butter in einer Pfanne erhitzen und darin aus dem entstandenen Kartoffel-Teig acht Rösti backen
  • die Äpfel waschen und trocknen, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden
  • die Apfelscheiben nun in dem Rohrohrzucker wenden und dann in einer Grillpfanne von beiden Seiten solange grillen, bis dass der Rohrohrzucker karamellisiert ist, dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Apfelscheiben selbst noch knackig bleiben
  • nun die Kartoffel-Karotten-Rösti zusammen mit den gegrillten Apfelscheiben auf Tellern anrichten und mit Ahornsirup beträufelt servieren


Pro Person je 182 kcal (760 kJ)
                       36 Gramm Kohlehydrate
                         3 Gramm Fett
                      1,6 Gramm Eiweiß