logolvr.jpg

leckere-vegetarische-rezepte.de

Ihr Online-Treffpunkt für vegetarische Ernährung. Egal ob Salat, Suppe, Vorspeise, Hauptmenü oder Dessert: Hier finden Sie leckere vegetarische Rezepte, die einfach und schnell zum Nachkochen sind.

Aktuelle Seite: HomeKräuter Minze – der gesunde Frischekick

Minze – der gesunde Frischekick

Maren Beßler  / pixelio.deWenn die Temperaturen steigen, dann liegt frische Minze wieder voll im Trend. Der Grund dafür: Minze – ganz egal, um welche Minz-Sorte es sich handelt – sorgt für einen Frischekick. Ihr erfrischendes Aroma entfaltet sich nicht nur in Cocktails wie Hugo und Mojito, sondern auch im Pfefferminztee, in Eissorbets, sowie in sommerlichen Joghurtsuppen. Minze eignet sich als würzendes Kraut in der kalten und in der warmen Küche: Besonders gut schmeckt Minze zu Aubergine, Erbsen, Zucchinis, aber auch in scharfen Chutneys.

Doch die Minze ist mehr als nur ein sommerliches Trend-Kraut: Schon die alten Römer erfrischten sich an ihr und schrieben ihr eine aphrodisierende Wirkung zu. Heute weiß man, dass Minze gesund und reich an ätherischen Ölen ist. Minze enthält viel Menthol, ein ätherisches Öl, das nicht nur kühlend wirkt, sondern auch schmerzlindernd, krampflösend und die Durchblutung fördert.

Minze gesund

Besonders für den Magen ist Minze gesund: Menthol lässt sich die Muskulatur der Darmwände entspannen und regt die Bildung von Gallensäure für eine bessere Fettverdauung an. Deswegen sollte man ein üppiges Mahl immer mit etwas Pfefferminze – wie es die Engländer mit ihren Dinner-Mints tun – abschließen. Bei Völlegefühl, Blähungen und Bauchschmerzen ist eine Tasse Pfefferminztee die erste homöopathische Hilfe. Machen auch Sie sich die magenfreundliche Eigenschaft der Minze zu Nutzen und kochen und würzen Sie mit dem aromatischen Verdauungshelfer! Dabei lohnt es sich, mit den unterschiedlichen Minz-Sorten, die es gibt, zu experimentieren, denn Minze ist nicht gleich Minze! Insgesamt gibt es über 20 unterschiedliche Arten!

Grüne Minze

Die bekanntesten Arten sich die milde grüne Minze und die schärfere Pfefferminze. Diese beiden Sorten enthalten besonders viel von dem gesundheitsfördernden Menthol und sorgen für einen kühlen Geschmack im Mund. Von der grünen Minze gibt es diverse Züchtungen. Dazu gehören unter anderem die Orangenminze, die nach Bergamotte duftet, die Ananasminze, die ein fruchtiges Aroma hat sowie die Krauseminze, die man - wie ihr Name schon sagt – an den leicht gekräuselten Blättern erkennen kann.

Marokkanische Minze

Auch von der Krausminze gibt es unterschiedliche Sorten. So gehören die Nanaminze, die in der Türkei wächst und die marokkanische Minze zur Familie der Krauseminze. Aus der marokkanischen Minze lässt sich ein herrlicher Tee kochen, die Nanaminze hat ein pfeffriges Aroma und passt gut zu pikanten und scharfen Gerichten. Probieren Sie einmal unsere nachfolgend stehenden leckeren vegetarischen Gerichte mit Minze!
( Bildnachweis: Maren Beßler  / pixelio.de )

Blätterteig mit Erdbeeren und Minz-Pesto 

Erdbeer-Milchshake mit frischer Minze

Gemischtes Tomaten-Zucchini-Kichererbsen-Gemüse mit Minz-Joghurt-Dip

Gemüserisotto mit Minze und Weißwein

Melonen-Mandel-Eis mit frischer Minze

Quinoa-Salat mit Koriander und frischer Minze

Weiße Schwarzwurzel-Suppe mit Minz-Pesto

 

Menü

Werbung

Werbung

Finde uns auf Facebook




( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

leckere-vegetarische-rezepte.de

Wir kreieren ständig neue vegetarische Gerichte, die auch schon mal etwas ausgefallen sind. Wenn diese uns schmecken, schreiben wir das Rezept auf und stellen es hier ein. Schauen Sie einfach öfters mal hier vorbei, die Sammlung unserer leckeren vegetarischen Rezepte wächst ständig und wird nach der jeweiligen Saison aktualisiert.
( Bildnachweis:  © Liddy Hansdottir - Fotolia.com )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  ( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

 

Zum Seitenanfang