Penne mit getrockneten Tomaten und Zitronenzesten

Hier lässt die mediterrane Küche grüßen! Diese Penne mit getrockneten, Tomaten, Lauchzwiebeln und grünem Pfeffer bekommt durch Zitronenzesten eine besonders frische Note (für zwei Personen).



Zutaten:

250 Gramm Penne
100 Milliliter instant Gemüsebrühe
5 getrocknete Tomaten (in Öl)
1 Knoblauchzehe
½ Schalotte
½ Bund Lauchzwiebeln
½ Zitrone
1 EL Olivenöl
1 TL frisch gehackter Dill
Salz
grüne Pfefferkörner



Und so wird’s gemacht:

  • die Penne nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen
  • in der Zwischenzeit den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein würfeln
  • die Lauchzwiebeln waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden
  • die getrockneten Tomaten in Öl auf Küchenkrepp abtropfen lassen, danach in Scheiben schneiden
  • das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch, die Schalotte und die Lauchzwiebeln darin glasig dünsten
  • dann die Tomaten dazugeben und kurz mitbraten
  • mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Sauce bei kleiner Hitze einkochen lassen
  • nun die Penne abtropfen lassen und in die Pfanne geben und mit dem Knoblauch, der Schalotte und den Lauchzwiebeln vermischen
  • die Zitrone gründlich heiß waschen, trocknen und mit einem Zestenreißer die Schale in dünnen Streifen abziehen
  • die Zitronenzesten zusammen mit dem frischen, gehackten Dill unter die Penne rühren und mit Salz und den grünen Pfefferkörnern abschmecken


Pro Portion je 525 kcal (2210 KJ)
                          90 Gramm Kohlenhydrate
                          18 Gramm Eiweiß
                          11 Gramm Fett