Rustikaler Blattsalat mit geschmolzenem Ziegenkäse in Apfelwein-Vinaigrette

Dieser rustikale Salat aus Eichblattsalat und Radicchio bekommt durch eine Vinaigrette mit Apfelwein eine besondere Note. Der Clou sind auf Apfelscheiben geschmolzener Ziegenkäse und Walnüsse. Zu dem Salat passt frisch geröstetes Baguette und ein trockner Weißwein (für sechs Personen).



Zutaten:

für den Salat:
zwei Köpfe Radicchio
ein Kopf Eichblattsalat
drei Äpfel
drei Ziegenkäsetaler a 80 Gramm
15 Walnüsse
150 Gramm Salzbutter
Petersilie
Kerbel
Rosmarin

für die Vinaigrette:
3 EL Apfelwein
2 EL Apfel-Balsamicoessig
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Walnussöl
1 EL Dijon-Senf
Salz und Pfeffer



Und so wird’s gemacht:

  • den Backofen vorheizen und auf „Grillen“ einstellen
  • den Dijon-Senf mit dem Apfel-Balsamicoessig und dem Apfelwein verrühren
  • nun das Sonnenblumenöl und das Walnussöl nacheinander langsam in die Vinaigrette einlaufen lassen und kräftig rühren, so dass eine Bindung entsteht
  • nach eigenem Gusto salzen und pfeffern
  • den Eichblattsalat und den Radicchio waschen, trocknen und zerteilen
  • die Kräuter waschen, trocknen und grob hacken
  • die Äpfel waschen, trocknen, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden
  • ein Backblech mit der Salzbutter bestreichen und die Apfelscheiben darauf legen
  • die Ziegenkäsetaler halbieren und mit der Käserinde nach oben auf die größten Apfelscheiben legen
  • nun das Blech in den Ofen geben und warten, bis der Ziegenkäse geschmolzen und leicht gebräunt ist
  • den Salat mit der Vinaigrette anmachen, die Walnüsse untermischen und auf Teller portionieren
  • nun die Apfel-Ziegenkäse-Scheiben auf den Salat setzen und servieren


Pro Person je 534 kcal (2234 kJ)
                    47,1 Gramm Fett
                    15,9 Gramm Eiweiß
                    11,4 Gramm Kohlenhydrate