Die Parmesam-Fastensuppe für sechs Personen bringt ein bisschen „bella Italia“ in die Fastenzeit und das nicht nur vom Geschmack her, denn diese Suppe ist innerhalb nur einer Viertelstunde gemacht. Für die Köchin oder den Koch bleibt also noch genug Zeit für dolce vita.

 



Zutaten:

1 ½ Liter Gemüsebrühe
Parmesan
sechs Rosen Brokkoli
drei Karotten
drei Kartoffeln
eine Zwiebel
Lauch
Petersilie
Sellerie
ein TL Öl



Und so wird’s gemacht:

  • Das Gemüse waschen, trocknen, gegebenenfalls schälen und in Würfel schneiden
  • gewürfeltes Gemüse kurz in Öl anbraten
  • dann in die Gemüsebrühe geben und weich kochen lassen
  • Petersilie waschen, trocken und klein hacken, dann in die Suppe geben
  • fertige Suppe in Suppentassen füllen und mit Parmesan bestreuen