logolvr.jpg

leckere-vegetarische-rezepte.de

Ihr Online-Treffpunkt für vegetarische Ernährung. Egal ob Salat, Suppe, Vorspeise, Hauptmenü oder Dessert: Hier finden Sie leckere vegetarische Rezepte, die einfach und schnell zum Nachkochen sind.

Aktuelle Seite: HomeVegetarisch im HerbstKürbis-Rezepte

Kürbis-Rezepte: Jetzt ist Kürbiszeit!

birgitta hohenester  / pixelio.deLange Zeit war der Kürbis in der deutschen Küche in Vergessenheit geraten, doch seit einiger Zeit erlebt er ein grandioses Come-back. Das kommt daher, dass der US-amerikanische Brauch des Halloween-Feierns auch in Deutschland Einzug gehalten hat. Und so leuchten mittlerweile auch hierzulande in der Nacht vom 31. Oktober zum 01. November vielerorts vor den Haustüren und in den Gärten Kürbislaternen mit gruseligen Fratzen. Egal was man auch von diesem neuen, importierten Brauch halten mag – er hat jedenfalls der heimischen Küche mit dem Kürbis ein unglaublich gesundes und für den Vegetarier wichtiges Gemüse wiedergebracht! Sein Fruchtfleisch, seine Kerne und das daraus gewonnene Kürbiskernöl strotzen nur so vor gesundheitsfördernden Eigenschaften. Kürbisse enthalten nämlich viele Mineralstoffe. Besonders reich ist der Kürbis dabei an Kalium, das den Flüssigkeitshaushalt des menschlichen Körpers regelt. Aber auch Ballaststoffe, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Selen, die Vitamine C und E und viele B-Vitamine sind im Kürbis enthalten.

Kürbis: Kalorien

Das Beste dabei: Der Kürbis zählt mit circa 25 Kilokalorien pro 100 Gramm Fruchtfleisch zu dem kalorienarmen Gemüse. Kürbisse bestehen ähnlich wie Melonen und Gurken zu fast 90 Prozent aus Wasser. Hier ist also Genuss ohne Reue angesagt, denn Kürbis macht somit nicht dick!

Seine orange Farbe bekommt der Riese unter den Gemüsesorten durch seinen hohen Gehalt an Carotinoiden, die wichtige Schutzstoffe für den menschlichen Körper sind, da sie die Zellen vor Schädigungen bewahren. Carotinoiden beugen Herz- und Gefäßerkrankungen sowie Krebs vor. Beta-Karotin ist wichtig für die Augenfunktion.

Kürbiskerne

Aber nicht nur das Fruchtfleisch des Kürbisses ist wertvoll, sondern auch seine Kerne. Kürbiskerne sind sehr kalorienreich: 100 Gramm enthalten um die 500 Kalorien und mehr als 45 Gramm Fett! Da das Fett der Kürbiskerne zu rund 50 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren besteht, gehört es zu den wertvollsten Pflanzenölen. Kürbiskernöl ist leicht verdaulich und erleichtert dem Körper die Aufnahme von Gemüse-Nährstoffen. Kürbiskernöl sollte man im Kühlschrank aufbewahren und nicht hoch erhitzen. Wegen seinem intensiven Eigengeschmack eignet es sich besonders gut für Salate und Rohkostgerichte.
Wir haben für Sie eine feine Auswahl gesunder und leckerer vegetarischer Rezepte mit Kürbis und Kürbiskernöl zusammengestellt.
(Bildnachweis Kürbisse: birgitta hohenester  / pixelio.de)

Kürbis-Avocado-Häppchen

Kürbis-Chips mit Apfel-Kokos-Creme

Kürbis-Käse-Wrap

Kürbis-Ingwer-Suppe

Kürbis-Rohkost-Salat

Milchreis mit Kürbis und Zimt

Obstsalat mit Muskatkürbis

Wie Sie aus dem ausgehöhlten Kürbis eine schön-schaurige Halloween-Kürbis-Laterne basteln können, erfahren Sie auf unserem Partnerportal www.familie-einfach-leben.de!

Menü

Werbung

Werbung

Finde uns auf Facebook




( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

leckere-vegetarische-rezepte.de

Wir kreieren ständig neue vegetarische Gerichte, die auch schon mal etwas ausgefallen sind. Wenn diese uns schmecken, schreiben wir das Rezept auf und stellen es hier ein. Schauen Sie einfach öfters mal hier vorbei, die Sammlung unserer leckeren vegetarischen Rezepte wächst ständig und wird nach der jeweiligen Saison aktualisiert.
( Bildnachweis:  © Liddy Hansdottir - Fotolia.com )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  ( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

 

Zum Seitenanfang