Klassische Holunderblüten-Limonade

Christa Nöhren / pixelio.deBei etwas älteren Generationen werden bei dieser klassischen Holunderblüten-Limonade nach altem Traditionsrezept liebevolle Erinnerungen an Kindheitstage wieder wach.



Zutaten:

3,5 Liter Wasser
acht große Holunderblüten-Dolden
30 Gramm Weinsäure
30 Gramm Zitronensäure
eine Zitrone
Streuzucker



Und so wird’s gemacht:

  • Wasser und Holunderblüten-Dolden zusammen mit der Weinsäure und der Zitronensäure in einem großen Topf mischen
  • Zitrone abwaschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden und dazugeben
  • gut verrühren und dann bei Zimmertemperatur zwei Tage lang ziehen lassen, gelegentlich umrühren
  • am zweiten Tag mit Streuzucker abschmecken und dann weitere zwei Tage im Kühlschrank stehen lassen, dabei wieder gelegentlich umrühren
  • Gemisch durch ein Sieb gießen und aufkochen
  • kochend heiß in Flaschen füllen und diese sofort fest verschließen, abkühlen lassen
  • vor dem Servieren kurz im Kühlschrank etwas abkühlen

( Bildnachweis: Christa Nöhren / pixelio.de )