Gefüllte Portobello-Pilze für den Grill

Benjamin Klack  / pixelio.dePortobello-Pilze sind nichts anderes als übergroße Champignons. Sie lassen sich – ähnlich wie Paprikaschoten – lecker füllen. Diese gefüllten Portobello-Pilze kommen auf den Grill (für zwei Personen). 



Zutaten:

vier Portobello-Pilze
zwei Tomaten
eine Möhre
½ Zucchini
½ Knoblauchzehe
100 Gramm körniger Frischkäse
100 Gramm Schmelzkäse
2 EL Olivenöl
15 Milliliter Weißwein
ein Ei
1 EL Zitronensaft
1 EL Gemüsebrühe
Olivenöl
Salz



Und so wird’s gemacht:

  • die Portobellos waschen, trocknen und den Strunk entfernen, den Strunk selbst klein würfeln
  • Zucchini, Tomaten und Möhre ebenfalls waschen, trocken und in kleine Würfelchen schneiden
  • Knoblauchzehe schälen und pressen
  • den gepressten Knoblauch mit dem Frischkäse, dem Schmelzkäse, dem aufgeschlagenen Ei, dem Weißwein und dem Zitronensaft verrühren, dann etwas Gemüsebrühe dazugeben und nach eigenem Gusto salzen
  • mit der Masse die Portobellos füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln
  • die Pilze in Alufolie einwickeln und auf dem Grill legen

( Bildnachweis: Benjamin Klack  / pixelio.de )