logolvr.jpg

leckere-vegetarische-rezepte.de

Ihr Online-Treffpunkt für vegetarische Ernährung. Egal ob Salat, Suppe, Vorspeise, Hauptmenü oder Dessert: Hier finden Sie leckere vegetarische Rezepte, die einfach und schnell zum Nachkochen sind.

Aktuelle Seite: HomeVegetarisch im WinterSekt, Champagner und Co: Prickelnde Ideen für die Silvesternacht

Sekt, Champagner und Co: Prickelnde Ideen für die Silvesternacht

Sekt, Champagner und Co: Prickelnde Ideen für die SilvesternachtBald ist es wieder soweit: Am 31. Dezember knallen kurz vor Mitternacht die Korken und es wird auf ein neues Jahr angestoßen. Champagner und Sekt sind die traditionellen alkoholischen Getränke, mit denen das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr begrüßt wird. Wer für Champagner und Blanc de Blancs nicht so tief in die Tasche greifen möchte, für den sind andere Schaumweile wie Crémant oder Rieslingsekt prickelnde Alternativen. Doch worin unterscheiden sich eigentlich all diese Sorten?
Der Champagner ist der Rolls Royce unter den alkoholischen Getränken. Er wird aus den drei Rebsorten Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noir gewonnen. Der Name „Champagner“ ist geschützt: Champagner darf nur im französischen Weinanbaugebiet Champagne angebaut und gekeltert werden. Er wird mit einem alten, traditionellen Flaschengärverfahren produziert und muss mindestens 15 Monate reifen. Blanc de Blancs ist eine ganz besondere Champagnersorte, die nur aus Chardonnay-Trauben gewonnen wird.
Die anderen Schaumweine, die mit dem gleichen Verfahren hergestellt werden, aber nicht aus der Champagne stammen, nennt man „Crémant“. Im Gegensatz zu Champagner und Crémant unterliegt Sekt keinen so strengen Herstellungsgesetzen. Sekt kann aus allen Rebsorten gewonnen werden. Besonders spritzig ist Sekt allerdings aus säurebetonten Rebsorten. Deshalb gehört der Riesling zu den beliebtesten Sektsorten.

Fruchtiges Prickeln

Champagner und Sekt dürfen zu Silvester auf keinem Tisch fehlen. Die Auswahl an der Bar lässt sich allerdings ohne großen Aufwand erweitern: Mit frischem oder tiefgekühlten und aufgetautem Obst wie Himbeeren, Pfirsichen oder Maracuja bekommen Schaumweine eine fruchtige Note. Sekt lässt sich mit Holunderblütensirup versüßen.
Unser Tipp: 

 

Geben Sie etwas Rosmarinsirup in den Sekt! Rosmarin ist eine herbere Alternative zum süßlichen Holunder. Durch Rosmarinsirup bekommt der Sekt eine goldbraune Färbung und wird so zum optischen Blickfang.

Schaumweile kühlen

Bevor Champagner, Blanc de Blancs und die anderen Schaumweine serviert werden, sollten sie mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank oder in einem Kübel mit Eiswasser gekühlt werden. Auch wenn es manchmal schnell gehen soll: Die Tiefkühltruhe und der Gefrierschrank sind absolut tabu! Dort kann der Flascheninhalt gefrieren. Taut er auf, kann die Flasche regelrecht explodieren – und explodieren sollen ja nur die Silvesterraketen am Firmament!
Wir wünschen Ihnen eine schöne Silvesternacht und ein frohes und gesundes neues Jahr!
( Bildnachweis: © karandaev - Fotolia.com )

Menü

Werbung

Werbung

Finde uns auf Facebook




( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

leckere-vegetarische-rezepte.de

Wir kreieren ständig neue vegetarische Gerichte, die auch schon mal etwas ausgefallen sind. Wenn diese uns schmecken, schreiben wir das Rezept auf und stellen es hier ein. Schauen Sie einfach öfters mal hier vorbei, die Sammlung unserer leckeren vegetarischen Rezepte wächst ständig und wird nach der jeweiligen Saison aktualisiert.
( Bildnachweis:  © Liddy Hansdottir - Fotolia.com )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  ( Bildnachweis: © George Dolgikh - Fotolia.com )

 

Zum Seitenanfang